Geschichte   Domains Wolfegg
AGB Nutzungsbedingungen Impressum  


Firmengeschichte
  Seitenbeginn Nächster Abschnitt Seite drucken

WFW Waldburg Forstmaschinen Wolfegg feiert 15 jähriges Jubiläum

Im Juli 1993 wurde die Firma Waldburg Forstmaschinen GmbH als eigenständige GmbH innerhalb der Unternehmensgruppe des Fürstenhauses Waldburg Wolfegg gegründet. Die ersten ÖSA-Rückezüge und später auch -Harvester wurden damals im fürstlichen Hause Waldburg Wolfegg eingesetzt und in der eigenen Werkstatt repariert. Ende 1994 hat Klaus Reichenbach als Geschäftsführer die Leitung der Waldburg Forstmaschinen GmbH übernommen. Zum damaligen Zeitpunkt hatte die Firma fünf Mitarbeiter, bereits eine eigene Werkstatt mit drei Serviceboxen, ein kleines Ersatzteillager und zwei Büroräume. 1997 kam es zu einer Neuausrichtung der Firma WFW. Ziel und Philosophie von Klaus Reichenbach war und ist es, den Forstmaschinenunternehmern eine breitere Palette rund um Forstmaschinen anzubieten. Als Marktgebiet wurde der sogenannte deutschsprachige Markt fokussiert. Es hat sich viel getan in diesen 15 Jahren. So wurden mehrere Produkte wie Hemek, Timbco, Tigercat, Waratah und MHT Neuson aufgenommen.

1999 kam es zum Inhaber-/Gesellschafterwechsel. Seit 1999 ist Klaus Reichenbach alleiniger Inhaber von Grundstück und Immobilie, sowie alleiniger geschäftsführender Gesellschafter der Waldburg Forstmaschinen GmbH. Bereits ein Jahr nach Übernahme, im Jahr 2000, wurde der Betrieb deutlich vergrößert. So weihte man im Herbst 2000 die neue Werkstatt mit vergrößertem Ersatzteillager und neuen zusätzlichen Büroräumen ein. Der eigene Testparcours und der deutlich vergrößerte Gebrauchtmaschinenplatz wurde ebenfalls 2000 eröffnet. Mit 7 Werkstattboxen, drei Portalkränen, vier Arbeitsgruben, einem eigenen Hydraulikraum und einem deutlich angewachsenen Ersatzteillager hat der Betrieb das Ausmaß eines kleinen mittelständischen Unternehmens angenommen. Im Jahr 2004 suchte Eco Log einen Händler für Deutschland. Zur KWF 2004 hatte WFW den Vertrag für Deutschland und Österreich für Eco Log Harvester und Forwarder unterzeichnet und die neuen Produkte erfolgreich auf der Messe präsentiert. Von da an hat WFW den damals neuen Produktnamen Eco Log - ehemals Caterpillar - im gesamten deutschsprachigen Markt erfolgreich nach vorne gebracht. Inzwischen ist die Firma WFW exklusiver Importeur von Eco Log für den gesamten deutschsprachigen Markt (Deutschland, Österreich, Schweiz, Benelux, Tschechien inklusive Slowakei und Slowenien).
Ziel von Klaus Reichenbach und seinem Team war und ist es, den Forstmaschinenkunden einen zuverlässigen Service im gesamten deutschsprachigen Markt zu bieten. Konsequent und zielführend wurde das gesamte Marktverantwortungsgebiet "deutschsprachiger Markt" mit verlässlichen Service- und Vertriebspartnern versehen. Inzwischen beschäftigt WFW 47 Mitarbeiter im eigenen Betrieb in Wolfegg und verfügt mit der gesamten Vertriebs- und Serviceorganisation über mehr als 80 Fachkräfte, die sich ausschließlich dem Thema Forstmaschinen widmen.

Das stetige Wachstum der Firma WFW hat eine weitere Betriebsvergrößerung nach sich gezogen. So wurde 2007 begonnen zusätzliche Schulungsräume, Aggregateinstandsetzungsboxen, sowie Verkaufs- und Besprechungsräume zu schaffen. Anfang 2008 wurden die neuen Räume in Betrieb genommen. Inzwischen erstreckt sich das Betriebsgelände auf ca. 12.000 m² mit 1.500 m² umbautem Raum für Werkstatt, Ersatzteile und Büroräume. Allen Mitarbeitern und Kunden stehen modernste Technologien rund um die Forsttechnik zur Verfügung. So verfügt die Firma WFW in der Zwischenzeit über sechs eigene Simulatoren der Marken Motomit, DASA und TimberRite. WFW bietet seinen Kunden eine große Auswahl an neuen und gebrauchten Forstmaschinen, sowie neuen und gebrauchten Harvesteraggregaten, inklusive Zubehör und großem Eratzteillager. In Wolfegg finden Kunden ständig mehr als 30 neue und gebrauchte Forstmaschinen sowie mehr als 30 neue und gebrauchte Harvesteraggregate. Das Ersatzteillager ist inzwischen auf mehr als 10.000 Teilepositionen angewachsen und inzwischen sind fünf Mitarbeiter ausschließlich um die zuverlässige Teileversorgung bemüht. 15 eigene Mechaniker bieten unseren Kunden einen sicheren und zuverlässigen Service. Im Verkauf ist WFW mit insgesamt neun Verkaufsberatern im gesamten Vertriebsgebiet professionell und seriös vertreten. Die Firma WFW setzt verstärkt auch auf junge Mitarbeiter. Aktuell beschäftigt WFW acht Auszubildende in den Berufssparten Forstmaschinenmonteur, Groß- und Außenhandelskaufmann, Fachkraft für Lagerlogistik und Bürokaufmann. Ein ständiger Schwerpunkt und wesentliche Stärke von WFW ist der zuverlässige WFW Service. Jährlich werden mehr als 100.000 Euro in Weiterbildung investiert, so dass alle unsere Mitarbeiter auf dem aktuellsten Stand der Technik sind. Alle Mitarbeiter bei WFW können über Weiterbildungsveranstaltungen frei und selbständig entscheiden und somit an ihrer eigenen Karriere "stricken".

Die Firma WFW ist in Zentraleuropa einmalig als so genanntes Mehrfabrikatshaus für seine Kunden aktiv. Mit den derzeit 6 Produkten - Eco Log, Log Max, Waratah, Neuson Ecotec, Bruks und ABAB - bietet WFW die breiteste Produktpalette in der Branche. In 7 Ländern - Österreich, Schweiz, Niederlande, Belgien, Tschechien, Slowenien und Deutschland - ist WFW mit den angeschlossenen Vertriebspartnern exklusiver Importeur für Eco Log, Bruks und ABAB, Händler für Waratah (ohne Benelux) und Händler für Neuson für BRD und CH. WFW hat sich immer schon auf Alternativen konzentriert und bietet dem Kunden im Harvester-Aggregatebereich die weltweit besten und größten Produktangebote. Mit Waratah - der weltweiten Nr. 1 im Harvester-Aggregatebereich - ist WFW mit den Zwei- und Vier-Walzenaggregaten bestens am Markt vertreten. Alternativ bietet WFW Log Max Aggregate aus dem Hause Eco Log an, dem zweit größten Aggregatehersteller am Weltmarkt.

Ein weiteres Standbein der Firma WFW ist der Mobilhackerbereich. Seit zehn Jahren arbeitet die Firma WFW mit der Firma Bruks im Mobilhackerbereich zusammen. Inzwischen ist WFW auch für die komplette Bruks Mobilhackertechnologie alleiniger Importeur für den gesamten deutschsprachigen Markt. Ergänzend zum Mobilhacker vertreibt WFW seit 2007 Produkte der Firma ABAB für Energieholzgewinnung - ABAB Carrier und ABAB Fällersammler. Auch im Bereich der Forstmaschinenvermietung bietet WFW professionelle Unterstützung. Inzwischen ist der Mietpark auf mehr als 10 Maschinen angewachsen, so dass für jeden Kunden die richtige Maschine zur Verfügung steht.

Das 15-jährige Betriebsjubiläum wurde vom 25. bis 27. September 2008 mit den legendären "Wolfegger Forsttagen" kräftig gefeiert. Geboten wurde das reichhaltigste Programm seit 15 Jahren WFW. 15 Forstmaschinen waren im Live-Einsatz um professionelle Holz- und Hackschnitzelernte eindrucksvoll zu demonstrieren.

             


Wolfsnamen - unsere Domains
Voriger Abschnitt Seitenbeginn Nächster Abschnitt Seite drucken
Folgende Domains führen Sie ebenfalls auf diesen WEB-Auftritt:
  • www.wfw-forstmaschinen.de
  • www.harvester.de

  • www.wfw.net
  • www.holzzerkleinerung.net

  • www.forstmaschinen.com

Wolfsbau - unser Heimatort Wolfegg
Voriger Abschnitt Seitenbeginn Nächster Abschnitt Seite drucken
Wolfegg


Wolfsrechte - unser Allgemeinen Geschäftsbedingungen
Voriger Abschnitt Seitenbeginn Nächster Abschnitt Seite drucken
Allgemeine Geschäftsbedingungen
der Firma Waldburg Forstmaschinen GmbH, Wolfegg zum Download (Stand 2005)


Wolfsabsicherung - unsere Nutzungsbedingungen
Voriger Abschnitt Seitenbeginn Nächster Abschnitt Seite drucken
Nutzungsbedingungen für das Internetangebot
der Firma Waldburg Forstmaschinen GmbH, Wolfegg, im folgenden WFW
  1. Alle Rechte an den verwendeten Texten, Bildern, Logos, Animationen, Videos, Sound, Graphiken sowie deren Anordnung auf den Internetseiten sind WFW vorbehalten. Sie unterliegen dem Urheberrechtsschutz und sonstigen Schutzrechten und dürfen nicht für kommerzielle Zwecke Dritter genutzt, kopiert, verbreitet oder verändert werden. Soweit nicht anders angegeben, sind die verwendeten WFW-Logos, Typenschilder, Markennamen und -schriftzüge sowie Embleme markenrechtlich geschützt und dürfen ohne besondere schriftliche Genehmigung durch WFW weder für Werbezewecke, noch für die öffentliche Verbreitung der hier angebotenen Informationen genutzt werden.
  2. Die WFW-Internetseiten wurden mit der größtmöglichen Sorgfalt zusammengestellt. Für die Richtigkeit, Genauigkeit und Fehlerfreiheit der auf den WFW-Internetseiten angebotenen Informationen wird keine Haftung übernommen. Weiterhin ist jegliche Haftung für Schäden ausgeschlossen, die direkt oder indirekt aus der Benutzung der Seiten entstehen.
  3. Sofern sich auf den WFW-Internetseiten Links zu anderen Anbietern finden, dient dies lediglich der Benutzerfreundlichkeit. Es wird jedoch keinerlei Haftung für den Inhalt dieser Seiten übernommen. Links zu Dritten stellen keine Referenz oder Billigung dieser Seiten oder der dort angebotenenen Leistungen und Informationen dar. Die Nutzung der Links unterliegt allein der Verantwortung des Benutzers.
  4. Durch die Nutzung der Seiten entsteht keinerlei vertragliche oder sonstige Beziehung zwischen WFW und dem Benutzer. Jederzeitige Änderungen der WFW-Internetseiten im Hinblick auf Inhalt oder Format sowie die Einstellung des Betriebes bleiben vorbehalten.
  5. Sofern persönliche Daten des Kunden auf den WFW-Internetseiten abgefragt werden, ist die Angabe dieser Daten freiwillig. Diese Daten werden vertraulich behandelt und lediglich im Rahmen der Vorschriften des Budensdatenschutzgesetzes verarbeitet.


Wolfsdaten - Impressum
Voriger Abschnitt Seitenbeginn   Seite drucken
Firmenbezeichnung: Waldburg Forstmaschinen GmbH
Firmensitz: D-88364 Wolfegg
Grimmenstein 15
Pers. haftender Gesellschafter: Dipl.-Ing. Klaus B. Reichenbach
Geschäftsführer: Dipl.-Ing. Klaus B. Reichenbach
Telefon (Zentrale): +49 7527 968190
Telefax (Büro):
Telefax (Ersatzteile, Werkstatt):
+49 7527 968196
+49 7527 968197
E-Mail: info@wfw.net
Handelsregister: Amtsgericht Ulm HRB 551406
Ust-Ident-Nr: DE 158 218 924
Steuernummer: 77085/21569
Bankverbindung:
Baden-Württembergische Bank (BLZ 600 501 01) 4 510 039
für Auslandsüberweisungen IBAN DE88600501010004510039
  (Swift) BIC Code: SOLA DE ST
 
Kreissparkasse Ravensburg (BLZ 650 501 10) 62 305 853
für Auslandsüberweisungen IBAN DE24650501100062305853
  (Swift) BIC Code: SOLA DE S1RVB
 
Volksbank Kißlegg (BLZ 650 914 00) 482 880 007
Verantwortlich für Inhalt: Waldburg Forstmaschinen GmbH
Copyright Πby: Waldburg Forstmaschinen GmbH
WEB-Design, Programmierung und Hosting: RokuMedia
Resedenweg 7
D-88074 Meckenbeuren

Telefon: +49 7542 9408620
Telefax: +49 7542 9408621

Internet: www.rokumedia.de
E-Mail: info@rokumedia.de